• Baeckerei Krajinovic
  • plane beton b 1
  • plane beton b 22
  • plane beton b 8
  • plane beton b 10
  • Dominkovic
  • plane beton b 9
  • Vecernji List
  • plane beton b 7
  • Paric
  • Vecernji List
  • Pilot
  • Desetka
  • Anas Hair Studio
  • Burek Hous
  • Parkwirtschaft
  • Central Paric
  • Ivan Marinic
  • Slisko Innenausbau
  • Croatica
  • Josip Bulajic
  • Sumic Elektrotechnik
  • Tadic Bau GmbH
  • Gaststätte Tannenhof
  • tinchy

 

Der Winter Cup am 1. und 2. Dezember, der von den Beton Boys nun schon im siebten Jahr organisiert wurde, ist mittlerweile auch über die Grenzen von München zu einer festen Institution geworden. 40 Mannschaften waren zu diesem hochspannenden Hallenfussballturnier von nah und fern angereist. Auch erstklassige und Profimannschaften waren dieses mal wieder dabei und gaben ihr Bestes, um den Titel zu erringen.
Am Samstag fanden die Gruppenspiele statt. Wer sich für die K.O.-Runde qualifizieren konnte, durfte dann am Sonntag um den "Pott" spielen. In leidenschaftlichen Spielen gaben die Mannschaften alles, um sich gegen erstklassige Gegner zu behaupten und sorgten für spannende Unterhaltung der vielen Zuschauer. Dem erstplatzierten Team winkte eine Siegerprämie von 2000 EUR aber auch die zweitplatzierte Mannschaft konnte sich über eine stattliche Prämie von 1000 EUR freuen. Dem drittplatzierten Team winkte ein Preis von 500 EUR.
Professionelle Schiedsrichter und Mannschaften sorgten für sportliche und technisch brillante Spiele die vom Geist des "fair play" getragen wurden. Die 16 Mannschaften, die am Sonntag die K.O.-Runde erreichten, waren hervorragend aufgestellt, so dass schon das Achtelfinale für jede Mannschaft zum Endspiel wurde - es gab nur starke Gegner, und jede Mannschaft hätte das Turnier für sich entscheiden können. Viele junge talentierte Spieler brachten die Zuschauer zum Staunen und den Gegner immer wieder zur Verzweiflung.
Der Turniersieg war hart umkämpft, aber zum Schluss setzte sich der Vorjahressieger Bet Point gegen den starken Gegner Lovrenovic Trockenbau in einem spannenden Finale mit 4:2 durch. Bet Point kassierte 2000 EUR und wurde als verdienter Sieger gefeiert.
Lovrenovic Trockenbau gewann als zweitplazierte  Mannschaft die Siegerprämie von 1000 EUR. Bet Point ist damit auch die Mannschaft, die es als einiges Team bisher schaffte, dieses Turnier gleich zweimal zu gewinnen, was bei den starken Gegner nicht leicht ist. Dazu noch einmal eine besondere Gratulation.
Der Kampf um Platz drei konnte die Mannschaft Perkani (wie schon einmal im Jahr 2011) für sich entscheiden. Mit einem 2:1 Sieg über Burgerhaus Hüttenzauber konnten sie Siegerprämie von 500 EUR mit nach Hause nehmen.
Die viertplatzierte Mannschaft Burgerhaus Hüttenzauber gewann eine kostenlose Turnierteilnahme für den Winter Cup 2013.
Als bester Spieler des Turniers wurde Cedomir Babic von Bet Point ausgezeichnet, der hiermit seine Wahl zum besten Spieler 2007 noch einmal bestätigte.
Alexander Hup vom Lovrenovic Trockenbau war der beste Torwart.
Torschützenkönig wurde mit 3 Treffern (gezählt wurden die Tore ab Viertelfinale) Damir Suljanovic vom Team Lovrenovic Trockenbau.
Die Beton Boys bedanken sich bei allen Mannschaften, die am Winter Cup 2012 teilgenommen haben. Ein großes Dankeschön geht auch an alle Sponsoren und die vielen Helfer, die es erst ermöglicht haben, dass der Winter Cup auch dieses Jahr wieder stattfinden konnte und ein großartiger Erfolg war.
Wir freuen uns auf weitere gute Zusammenarbeit und sagen: "Vergelt´s Gott"

  • Baeckerei Krajinovic
  • plane beton b 1
  • plane beton b 22
  • plane beton b 8
  • plane beton b 10
  • Dominkovic
  • plane beton b 9
  • Vecernji List
  • plane beton b 7
  • Paric
  • Vecernji List
  • Pilot
  • Desetka
  • Anas Hair Studio
  • Burek Hous
  • Parkwirtschaft
  • Central Paric
  • Ivan Marinic
  • Slisko Innenausbau
  • Croatica
  • Josip Bulajic
  • Sumic Elektrotechnik
  • Tadic Bau GmbH
  • Gaststätte Tannenhof
  • tinchy